Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang 2018 – SPD Friedrichshain-Kreuzberg

Sevim Aydin, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung

Sevim Aydin, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung

Die Initiative „Kiezmarkthalle“ hat am 14. September erneut zu einer Kundgebung vor der Markthalle Neun aufgerufen. Mehr als 100 Anwohner*innen folgten diesem Aufruf und forderten „Kiezmarkthalle statt Luxus-Food-Halle“.

Wir als SPD Friedrichshain-Kreuzberg und die BVV Fraktion unterstützen die Initiative „Kiezmarkthalle“ und fordern die  Betreiber der Markthalle Neun auf, ihr Konzept nicht aus den Augen zu verlieren, in der „Halle für alle“ ein vielseitiges Lebensmittelangebot für alle sozialen Schichten unter Berücksichtigung der Bedarfe der Nachbarschaft zu schaffen. Auf der Kundgebung forderte unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sevim Aydin die Betreiber der Markthalle auf, mehr soziale Verantwortung zu übernehmen und die vorhandenen Wohnungen wieder für Wohnzwecke zur Verfügung zu stellen.

„Die Betreiber der Markthalle Neun sind in ihrem Konzept mit dem Anspruch angetreten, Qualität mit einer ausgewogene Preisstruktur anzubieten. In ihrem Konzept heißt es: „Sie wollen ein Angebot für Menschen jeden Alters, aller sozialen Schichten und Nationalitäten“ schaffen. Sie  versprechen, die Halle in enger Kooperation mit den Anwohner*innen und dem Bezirk Schritt für Schritt weiterentwickeln, weil sie davon überzeugt sind, dass vorgefertigte, nicht kiezgerechte Konzepte in Kreuzberg 36 keine Akzeptanz finden werden. Dies ist bisher nicht erkennbar.“

Unser Kreisschriftführer Ahmet Iyidirli verdeutlichte die Hauptforderung, dass die Grundversorgung der Menschen dort mit für alle bezahlbaren Lebensmitteln gesichert wird.

Ahmet Iyidirli

"Wem gehört die Stadt?"

Protestierende vor der Markthalle IX in Kreuzberg

Massiver Protest gegen die kommerzielle "Veredelung" der Markthalle IX

Massiver Protest gegen die kommerzielle „Veredelung“ der Markthalle IX

"Kiez-Markthalle für Alle"

Protestierende Anwohner*innen vor der Markthalle 9 in der Eisenbahnstraße