Der Kreisvorstand der SPD Friedrichshain-Kreuzberg hatte am Donnerstag – im Gegensatz zu anderen – keine Angst, auch Journalisten an der Diskussion zur Frage GroKo/NoGroKo zuzulassen. Mit großer Beteiligung vor allem aus unserer Abteilung haben wir engagiert und kontrovers, aber immer wertschätzend auch für die Meinung des anderen diskutiert.

Der Sonderparteitag der Bundespartei in Bonn soll Klarheit schaffen.

LINK: Artikel bei der Berliner Zeitung