Die SPD-BVV-Fraktion und die SPD Friedrichshain-Kreuzberg (Abteilung 61) laden Sie ein:

Politisch-historischer Rundgang zu Dr. Carl Herz

  • Termin
    • Samstag, 14 . April 2018, 15 Uhr
  • Treffpunkt
    • vor dem ehem. Rathaus Kreuzberg
    • Yorckstraße 4-11
    • 10965 Berlin
    • Carl-Herz-Stele

Am 10. März 1933 wurde der sozialdemokratische Kreuzberger Bezirksbürgermeister Carl Herz von einem SA-Trupp aus seinem Amtszimmer im Rathaus geholt. Die Nationalsozialisten trieben ihn durch die Straßen, schlugen ihn und demütigten ihn öffentlich. Schließlich rettete ein Polizist Carl Herz vor dem KZ, indem er ihn vorläufig verhaftete und somit dem Zugriff seiner Peiniger entzog. Der undgang zeichnet Stationen dieser gewaltsamen Amtsenhebung nach. Die Führung wird durchgeführt von der Historikerin Beate Winzer.

Hier die Einladung zum ausdrucken

2018-22-03 – Einladung – Rundgang Carl Herz.pdf 75 KB