Ehrung des „Königs von Kreuzberg“ – Günter König