Der Vorstand der AG 60plus (von links nach rechts): Uwe Hübsch (stellvertretender Vorsitzender), Marie-Luise Körner (Vorsitzende), Christine Riek (stellvertretende Vorsitzende) und Frank Körner (Schriftführer).

Die AG SPD 60plus ist eine der insgesamt 11 Arbeitsgemeinschaften der SPD, die im Rahmen der politischen Willensbildung und im organisatorischen Aufbau der Partei eine besondere Bedeutung haben.

Die AG 60 plus versteht sich nicht nur als Interessenvertretung der Seniorinnen und Senioren des Kreises Friedrichshain-Kreuzberg, sondern auch als „Meinungs- und Informationsbörse“. Hierzu treffen wir uns in der Regel an jedem 2. Mittwoch im Monat um 11 Uhr im ehemaligen Rathaus Kreuzberg, als Gäste der Fraktion im Fraktionszimmer der SPD. Bei dieser Gelegenheit haben wir meistens eine Referentin oder einen Referenten, wie z. B. die Abgeordneten Cansel Kiziltepe, Dr. Susanne Kitschun und Sven Heinemann. Im Weiteren haben wir auch Referenten aus den eigenen Reihen und andere „auswärtige“ Gäste die uns mit Lesungen und Berichten zu interessanten Themen aus der Vergangenheit und Gegenwart bereichern. Wir zeigen auch immer wieder mal einen Film zu den Themen Politik und Geschichte. Im Anschluss gibt es neben Neuigkeiten aus der Partei und der allgemeinen Politik immer noch die Möglichkeit sich in der Diskussion zu den aktuellen Themen auszutauschen. Wobei das zwischenmenschliche Gespräch auch nicht zu kurz kommt.

Der Vorstand der AG 60 plus freut sich, wenn auch Du deinen Weg zu unseren v. g. Versammlungen findest und dich u. a. an den Diskussionen beteiligst.

Marie-Luise Körner (Vorsitzende), Christine Riek (stellvertr. Vorsitzende), Uwe Hübsch (stellvertr. Vorsitzender) und Frank Körner (Schriftführer)

Quelle:von der SPD Friedrichshain-Kreuzberg